PERFORMANCE 80 x 120

INSTALLATION IM LAGERRAUM des Kunsthauses Rhenania Köln

3 2 1 0 4096 4095 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0  ein loop, eine Zeitreise.
In einer Performance verwandelt sich das alte Stapelhaus zum dramaturgischen Umschlagplatz, eine Operette des Handelns und Markt der Protagonisten.

PERFORMANCE  80 x 120 zur PLAN – FORUM AKTUELLER ARCHITEKTUR

Kunsthaus Rhenania – Südkeller – Köln
Entwurf, Regie,Sebastian Probst, Jan Verbeek, Jörg Völker
Projektleitung, Umsetzung  Jörg Völker

Geschrieben in Projekte | Keine Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.