Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

MLK – Messleitkomponente – Koordinierendes Fahrzeug im Katastrophenschutz

Katastrophen und Schadenslagen sind unvorhergesehene Ereignisse. Ziel des Projektes war die Konzeption und ergonomische Gestaltung einer Messleitkomponente (MLK) mit optimierten Arbeits-, Interaktions- und Kommunikationsabläufen, die ein effektives Management von Katastrophen ermöglicht. Inhalt dieses Projektes bildeten die Analyse des Einsatzleitwagens (ELW) der Bremer Feuerwehr, die Darstellung alternativer Visualisierungsmöglichkeiten, die Untersuchung von Informations darstellungen und der Informationsstruktur der MLK sowie die Darstellung grundsätzlicher Implementationsvarianten für die MLK.

MLK-Messleitkomponente
Prototyp für die Feuerwehr Bremen
Konzept, Projektmanagement, Realisierung

Design: Philippe Careau,
für das Institut für Integriertes Design

Geschrieben in Projekte | Keine Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.